News

Wichtige Information des Ortsbüregermeisters!

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde Rengsdorf,

mit diesem Schreiben möchte ich mich persönlich an Sie wenden um Sie umfassend über die derzeitige Situation bezüglich unserer Maßnahmen zur Unterbrechung der Infektionskette des Corona-Virus aufzuklären.

Gleichzeitig bitte ich schon jetzt um ihr Verständnis und ihre Solidarität.

Mit Bekanntwerden der schnellen Verbreitung des Corona-Virus in Deutschland und Europa, haben die Behörden mit verschiedenen Maßnahmen auf eine Unterbrechung der Infektionskette reagiert.

Hierzu zählen Schul- und Kitaschließungen, Grenzkontrollen sowie weitere Einschränkungen der persönlichen Freiheit.

Da es derzeit keine Medikamente und auch keine Impfstoffe gegen das Virus gibt, sind andere Maßnahmen umso wichtiger. Hierzu zählen die persönlichen Hygienestandards genauso wie die Vermeidung von engen sozialen Kontakten.

Als Ortsbürgermeister bin ich im weitesten Sinne auch für das Wohl und die Gesundheit unserer Bürgerinnen und Bürger (mit)verantwortlich.

Dieser Verantwortung möchte ich mich gemeinsam mit meinen Beigeordneten und dem Gemeinderat Rengsdorf stellen.

Mit Datum 17.03.2020 habe ich als Ortsbürgermeister zusätzliche Maßnahmen verfügt. Diese betreffen das öffentliche Leben in der Ortsgemeinde Rengsdorf.

  • Alle geplanten Veranstaltungen der Ortsgemeinde Rengsdorf sind hiermit zunächst für den Zeitraum bis Sonntag 19.04.2020 abgesagt (Datum der in RLP verfügten Schulschließungen).
  • Die öffentlichen Versammlungsstätten (Jugend- und Kulturzentrum und Grillhütte) sind ab Dienstag, 17.03.2020 geschlossen.
  • Anberaumte Sitzungen der Ortsgemeinde werden derzeit ausgesetzt. Nähere Informationen hierzu ergehen kommende Woche. Dringende Beschlüsse werden per Eilentscheidung gem. § 48 GemO gefasst.
  • Durch die Ortsgemeinde Rengsdorf wird im Bedarfsfall eine Unterstützung für ältere Personen bei Einkäufen/Botengängen koordiniert. Das Gemeindebüro steht zur Erfassung und Koordination hierfür zu den Öffnungszeiten der Postagentur zur Verfügung. Diese Maßnahme soll nur unter dem Gesichtspunkt dringendster Notwendigkeit erfolgen.
  • Derzeit wird auf Privatinitiative hin, jedoch in Abstimmung mit den Ortsbürgermeistern, ein weiteres Hilfsangebot aufgebaut. Wir werden Sie hierzu zeitnah informieren.
  • Die persönlichen Gratulationen unserer Seniorinnen und Senioren werden derzeit bis auf Widerruf ausgesetzt und erfolgen telefonisch.

Alle Maßnahmen dienen einzig und allein dazu, Infektionsketten zu durchbrechen und die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen!

Da die Ortsgemeinde keine Weisungsbefugnis bezgl. Veranstaltungen von Vereinen hat, wird hier auf die Empfehlung der Landesregierung verwiesen (75 Personen-Regelung).

Diese Regelung steht für mich jedoch im Widerspruch zur Aussage dazu, dass nicht erforderliche soziale Kontakte möglichst vermieden werden sollen.

Auch eine Personengruppe von nur 10 Personen können zu einer schnellen Verbreitung des Virus beitragen.

Aus diesem Grund spreche ich hiermit Vereine und sonstigen Gruppierungen an, welche sich sportlich, künstlerisch oder anderweitig in Gruppen betätigen. Ich appelliere hier an eine gewisse Selbstverpflichtung und bitte daher auch diese Gruppen ihre geplanten Veranstaltungen und Sitzungen abzusagen.

Ich möchte Ihnen versichern, dass die Ortsgemeinde Rengsdorf im Rahmen ihrer Möglichkeiten alles tun wird, diese Krise zu meistern. Das geht alles nur solidarisch und über Parteigrenzen hinweg.

Der Schutz unserer älteren Mitbürger, unserer Kinder und natürlich dem Personenkreis der sowieso mit Vorerkrankungen zu kämpfen hat, gilt unsere besondere Aufmerksamkeit.

Daher appelliere ich an den Gemeinschaftssinn in diesen Tagen und Wochen. Egoismen habe hier keinen Platz und bei mir keine Akzeptanz.

Zum Schluss möchte ich auf unsere Postagentur eingehen.

Um das öffentliche Leben aufrechtzuerhalten sind grundlegende Versorgungsmöglichkeiten von Wichtigkeit. Dazu gehört der Briefpost- und Paketverkehr. Aus diesen Gründen haben wir uns entschlossen die Postagentur nicht zu schließen.

Zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aber auch unserer Kunden mache ich von meinem Hausrecht Gebrauch und ordne hiermit an, dass für Posterledigungsvorgänge sich jeweils nur 1 (ein/e) Kunde/Kundin im Schalterraum aufhalten darf. Die Weisungsbefugnis hierzu übertrage ich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Ortsgemeinde Rengsdorf.

Weiterhin wird darum gebeten, Bezahlvorgänge möglichst im bargeldlosen Verfahren durchzuführen um unnötige Kontakte zwischen dem Kunden und unseren Mitarbeiterinnen zu vermeiden.

Wir bedanken uns schon jetzt für ihr Verständnis.

Da ich selber von einer 14-tägigen Quarantänemaßnahme betroffen bin werde ich nach außen hin derzeit von unserem 1. Beigeordneten Marc Dillenberger vertreten.

Ich kann Ihnen versichern, dass alle Anordnungen und Maßnahmen intern besprochen und koordiniert sind.

Anregungen können Sie gerne an folgende Mail-Adresse senden: ortsbuergermeister-robenek@t-online.de

Bleiben Sie Gesund!
Mit freundlichen Grüßen
Christian Robenek, Ortsbürgermeister

Das Freibad Rengsdorf

Im Rengsdorf Freibad inmitten wunderschöner Natur gelegen findet jeder Badefreund etwas nach seinem Geschmack.

Mehr lesen

Sehenswertes in Rengsdorf

In und rund um die Ortsgemeinde Rengsdorf gibt es viele Sehenswürdigkeiten.

Mehr lesen

1150 Jahre Rengsdorf

Rengsdorf kann auf eine lange Geschichte zurückblicken.

Mehr lesen